Share

Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, stimmen Sie zu unsere Cookies zu verwenden.

Mehr Informationen erhalten Sie in unseren Informationen zu Cookies
 

Betreff

Weitere Freunde hinzufügen

E-mail Vorschau Hallo, ich dachte, dass könnte Dich interessieren

Schließen

Referenzen

Pilatuswerke Stans

Pilatuswerke Stans

Die 1939 gegründete Pilatus Flugzeugwerke AG entwickelt im beschaulichen Stans (Kanton Luzern) Flugzeuge für den weltweiten Einsatz. Nachdem in den Anfängen des Unternehmens die Schweizer Luftwaffe Hauptabnehmer war, sind es heutzutage Wirtschaftsunternehmen, welche auf die Dienste des zentralschweizerischen Arbeitgebers zurückgreifen.

Aufgrund der starken Nachfrage steigt die Mitarbeiterzahl stetig an und wird in naher Zukunft die 2000er-Marke überschreiten. Um den Mitarbeitern eine angemessene Verpflegung bieten zu können, wurde 2015 ein neues Betriebsrestaurant eröffnet.

Pilatuswerke Stans

Das Konzept hat Creative Gastro Concept & Design AG in Zusammenarbeit mit Electrolux Professional umgesetzt. Aufgrund der hohen Anforderungen der Pilatuswerke hinsichtlich Energieeffizienz war mit den in Sursee hergestellten thermaline-Produkten schnell die beste Lösung gefunden.

Das Restaurant verfügt über 350 Plätze, plus weitere 80 auf der umlaufenden Terrasse. Es wird von den Catering Services Migros Luzern mit folgenden Geräten betrieben:

  • "thermaline swissfinish" Induktionsherdanlage mit vier Induktionskochfeldern in Wandmontage zum Frontcooking-Bereich
  • 100 Liter "thermaline ProThermetic"-Kippkochkessel
  • 120 Liter "thermaline ProThermetic"-Rechteckbratpfanne
  • 3x1/1 GN "thermaline ProThermetic"-Kippdruckgarbrasière
  • Schockfroster "air-o-chill"
  • "air-o-steam Touchline"-Kombidämpfer (1x 20x1/1 GN, 2x 10x1/1 GN)
  • 2x "air-o-steam Touchline"-Kombidämpfer (2x 10x1/1 GN) 

 

thermaline

 

Pilatuswerke Stans - Artikel aus der Gourmet 12/2016 im PDF Format herunterladen